Heiraten

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Rahmen für den schönsten Tag Ihres Lebens? Das reizvolle historische Ambiente Schloss Weesensteins, eingebettet in das  romantische Müglitztal, bietet Ihnen einen reizvollen, festlichen Rahmen. Ob standesamtliche Eheschließung oder kirchliche Trauung, Sektempfang im Kreis der Familie oder rauschendes Fest - gestalten Sie Ihre Hochzeit ganz nach Ihren individuellen Wünschen! Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Für Kurzentschlossene sind in diesem Jahr sind noch einige Trautermine im Herbst zu vergeben. Für das Jahr 2017 sind folgende Sonnabende als Trautermine reserviert und können gebucht werden:  29. April / 6., 20., 27. Mai / 10., 17. Juni / 8., 22., 29. Juli / 12., 19., 26. August. Darüber hinaus sind wochentags Eheschließungen nach Absprache ganzjährig möglich.

Die standesamtliche Eheschließung findet im Bankettsaal - der einstigen Braumeisterwohnung - statt, die ihr barockes Gepräge und damit einen festlichen Charakter zurückerhalten hat.

 

 

Paare, die auf Schloss Weesenstein den Bund der Ehe im Rahmen einer kirchlichen Trauung besiegeln wollen, wenden sich bitte an den Pfarrer ihrer Heimatgemeinde bzw. an das für Weesenstein zuständige Pfarramt Burkhardswalde 035027/5325.

Mit der Evangelisch-lutherischen Schlosskapelle, gebaut vom George-Bähr-Schüler Johann Georg Schmidt, bietet das Schloss für diesen Anlass ein wundervolles barockes Ambiente.

 

 

Wir empfehlen Ihnen: