Frühstück mit Geschichte: "Die Entdeckung einer Landschaft. Die Sächsische Schweiz um 1800"

Wann:
So 22.03.2020
10:30 - 13:00 Uhr
Wo:
Schloss Weesenstein auf Karte zeigen
Preise:
15,00 €
Für Kinder geeignet:
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
vorträge_off Created with Sketch. Vorträge und Lesungen

Referent: Henrik Schwanitz, ISGV Dresden

Die Sächsische Schweiz ist eines der beliebtesten Reiseziehle in Sachsen. Ihre Entdeckung fällt in die Zeit um 1800, als Maler und Literaten begannen, diese Landschaft zu erwandern und künstlerisch festzuhalten. Der Vortrag folgt der Spur der frühen Wanderer und zeigt deren Motivation zur Erkundung dieses Gebirges und deren Wahrnehmung in Text und Bild.

Die Geschichte(n)-Frühstücke versorgen interessierte Besucher mit kulinarischen und geistigen Genüssen. Wir laden alle "Bildungshungrigen" herzlich ein!

Voranmeldung erforderlich!

Programm

10:30 Uhr erfolgt der Einlassung Frühstück
11:00 Uhr beginnt der etwa einstündige Vortrag

Veranstaltungsdetails

Umgebung innen
Raum Konzertsaal

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (22 km)

Informationen zur Ankunft:

PKW

  • aus Dresden
    BAB A17 Anschlussstelle Pirna; weiter Richtung Glashütte; Ausschilderung folgen 
    oder B 172 Richtung Pirna/Sächsische Schweiz, in Heidenau Abzweig Altenberg, Ausschilderung folgen 
    Entfernung vom Stadtzentrum Dresdens 20 Km.
  • aus Sächsischer Schweiz/Pirna
    B 172 Richtung Dresden; bis Sachsenbrücke, Ausschilderung folgen;

Parkplätze

PKW- und Busparkplätze sind vorhanden.

ÖPNV

  • Bis Heidenau S-Bahn (S1) aus Richtung Meißen/Dresden bzw. Schöna/Pirna weiter mit: Schienenersatzverkehr der Müglitztalbahn (Haltepunkt Weesenstein)

Bus

 

Veranstaltungsort

Schloss Weesenstein

Am Schlossberg 1 | 01809 Müglitztal

+49 (0) 35027 626-0
weesenstein@schloesserland-sachsen.de